Donnerstag, 14. Mai 2009

Keine Kalorienbomben

Ein Mandant, der sich erkenntlich zeigen wollte, gab gestern ein Präsent für mich im Büro ab: eine Schachtel Trüffel-Pralinés. Extra groß. Mit ein wenig Disziplin reicht sie viele Wochen, was meine Reno allerdings bezweifelt.

Auf die beigefügte Karte schrieb er bedeutungsvoll: "Das sind keine Kalorienbomben, sondern Trüffel zum Genießen".

Vielen Dank, lieber Herr F., ich sag den Trüffeln Bescheid. Vielleicht reduzieren sie dann ihre Kalorienzahl.

Kommentare:

doppelfish hat gesagt…

Oder gleich richtig, mit 'ner negativen Feststellungsklage :)

Kerstin Rueber hat gesagt…

Gute Idee. Und dann im Wege der Klageerweiterung noch Schokolade, Gummibärchen und Lakritz einbeziehen. ;-)

FrankR hat gesagt…

Na Na Na, also ich habe auf und auch in den Dingern noch nie eine Kalorie gesehen. Ich glaube es handelt sich bei der Kalorienpanikmacherei um reine Greulpropaganda der Gesundheitsapostel.

doppelfish hat gesagt…

Genau! Aber nicht auf leeren Magen. Erstmal was anständiges essen.