Donnerstag, 27. Mai 2010

Tyrannosaurus lex

Mein Fundstück der Woche: der Tyrannosaurus lex.

Kommentare:

Blub hat gesagt…

Zitat: "Der Korrupte ist Fachanwalt für Strafrecht. Er lässt sich gerne mit Kokain bezahlen oder nimmt 40,7 % der Beute aus einem Banküberfall als Bezahlung..."

Ha! Hab ich es doch gewusst! ;-D

Banane hat gesagt…

Verjährung durch Schuhkäufe? Arme Zivilrechtsanwältinnen.
"Mandanten, die sich in die Obhut von Rechtsanwältinnen begeben, sollten sich stets des Umstandes bewusst sein, dass Anwältinnen die Erledigung jeglicher Privatangelegenheit wie Kinder, häusliche Probleme etc. aus biologischen Zwängen, die öffentlich aufgrund des Emanzipationszwangs selbstredend negiert werden, der Bearbeitung von Mandaten vorziehen, was zu erheblicher Verzögerung in der Bearbeitungszeit bis hin zu Verjährungsproblematiken führen kann."