Donnerstag, 6. November 2008

Latexallergie

Es berichtete ein Polizeibeamter, ein Beschuldigter habe bei ihm ausgesagt, er habe deswegen ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einer Frau gehabt, weil er an einer Latexallergie leide.
Ich weiß nicht mehr, wo und wann es war, aber irgendwo hab ich das schonmal gehört. Man munkelt gar, es handele sich um eine weitverbreitete Allergie.

Kommentare:

na hat gesagt…

Übrigens sind Latexallergien in bestimmten (oft dünne Handschuhe gebrauchenden) Berufsgruppen durchaus keine Kuriosität. War der betreffende Mitgleid einer solchen Berufsgruppe? Anonsten - gibt das nen Gummipunkt für die Kreativität der Verteidigung?

Kerstin Rueber hat gesagt…

Es handelte sich um einen männlichen Beschuldigten, wonach er Mit-glied war. ;-)